Warum Weidefleisch?

Unsere Rinder fressen nur Gras und Heu und stehen fast das ganze Jahr auf unseren Weiden in Lehrte. Das bringt viele Vorteile mit sich:

  1. Gesundheit: Weiderinder sind gesünder als solche, die ihr Leben im Stall verbringen. Das wirkt sich auf ihr Fleisch aus. Weidefleisch enthält mehr Omega-3-Fettsäuren, mehr konjugierte Linolsäure (CLA), mehr Vitamin A und Vitamin E und mehr Antioxidantien als das Fleisch aus Intensivtierhaltung. Weil unsere Tiere so gesund sind, benötigen sie keine Antibiotika. Folglich befinden sich auch im Fleisch keine Antibiotikarückstände. Wir schlachten unsere Tiere einzeln mit den Methoden des Handwerks. Das ermöglicht uns höchste Sorgfalt und bedeutet höchsten Schutz vor Keimen.1
  2. Geschmack: Weidefleisch schmeckt besser, weil es mehr Nährstoffe enthält.2 Durch die Bewegung auf der Weide ist das Fleisch gut strukturiert. Auch die bessere Fettsäurenzusammensetzung durch das ständig frische, grüne Futter von der Weide, kann man schmecken. Wir schlachten die Tiere ohne Transport nur rund 50 bis 100 m von der Weide entfernt. Dadurch erleiden die Tiere keinen Stress und auch das äußert sich im Geschmack, messbar durch pH-Wert, Zartheit, Farbe und Wasserhaltevermögen.3
  3. Tierwohl: Wir halten unsere Rinder in ihrem natürliche Lebensraum: Dem Grasland. Dort können sie ihr eigenes Verhalten in der Herde voll ausdrücken und bleiben gesund.4
  4. Umwelt und Klima: Rinder sind Wiederkäuer und wichtiger Bestandteil des Graslandes. Ohne Weidetiere kann Grasland nicht überleben und der Lebensraum für seine vielen Vogelarten, Insekten- und Pflanzenarten geht verloren. Weidetiere pflegen die Gräser und Kräuter, regen deren Wachstum an und können so die Bodenfruchtbarkeit verbessern und CO2 binden.5
  5. Sozioökonomie: Wir erzeugen vor Ort Weidefleisch und verkaufen es an unsere Nachbarn und andere Menschen unserer Region. Wir schaffen Arbeit, erhalten Arbeitsplätze und erhalten die Wertschöpfung in unserer Gemeinde. Das ermöglicht faire Löhne, erfordert ein gutes Erzeugnis und verbessert unser Verhältnis zueinander. Mit Weidefleisch sagen wir Nein zu Billig-Exporten, die in anderen Teilen der Welt Menschen um ihren Lebensunterhalt bringen.6
  6. Kultur: Weidefleisch ist ein hochwertiges Erzeugnis mit einem fairen Preis für alle. Es ist etwas besonderes und unser größtes Anliegen ist die Wertschätzung dieses Genussmittels.7

Fußnoten

  1. Quelle: weidefleisch.org/gesundheit.
  2. Siehe auch Olschewski, Felix (2015) Lecker ist gesund. Urgeschmack.
  3. Quelle: weidefleisch.org/geschmack.
  4. Quelle: weidefleisch.org/tierwohl.
  5. Quelle: weidefleisch.org/umwelt-klima.
  6. Quelle: weidefleisch.org/soziooekonomie.
  7. Quelle: weidefleisch.org/kultur.